Wir setzen dort an, wo andere schon kapituliert haben!

Unser Selbstverständnis, wie auch das unserer Stifterin "PSD Bank Hessen-Thüringen eG", beruht unmittelbar auf dem genossenschaftlichen Förderauftrag. Um unser gesellschaftliches Engagement in der Region zu bündeln, haben wir unsere Stiftung MitMenschen gegründet.

Hilfe für benachteiligte Jugendliche

Kerngedanke unserer Stiftung ist die Förderung der Selbsthilfe, Selbstverwaltung und Selbstverantwortung, verbunden mit dem Anspruch an Solidarität und Subsidiarität.

In diesem werteorientierten Sinn unserer Philosophie unterstützen wir gemeinnützig tätige Organisationen und Einrichtungen, die betroffenen Jugendlichen eine zweite Chance für ihr noch junges Leben in unserer Gesellschaft bieten.

Unseren Förderauftrag setzten wir u.a. dadurch um, indem wir gezielt jungen Menschen, die ohne Hilfe weder einen Schulabschluss erlangen noch eine Lehrstelle finden würden, diese Möglichkeiten bieten, um ihnen einen positiven Weg in die Zukunft nicht zu versperren.

Getragen wird das soziale Engagement der Stiftung MitMenschen durch direkte Spenden unserer Kundinnen und Kunden und durch die Erträge des Gewinnsparens. Die Idee dahinter: ein Sparbeitrag, bei dem ein kleiner Anteil in eine Lotterie abgeführt wird, die Chance auf attraktive Preise bietet. Und ein weiterer Anteil, der für soziale Zwecke verwendet werden darf. Von jedem Gewinnsparlos in Höhe von 5 Euro, können 25 Cent als Spende weitergegeben werden. Weitere Informationen zum Gewinnsparen finden Sie hier.

Auf diese Weise nimmt die Gemeinschaft der Kundinnen und Kunden unserer Stifterin "PSD Bank Hessen-Thüringen eG" aktiv an der Unterstützung sozial bedürftiger Menschen in unserer Gesellschaft teil und sichert damit auf Dauer den Förderauftrag der Stiftung.

Unterstützen auch Sie uns, diesen jungen Menschen eine zweite Chance zu geben!    

Für Ihr Interesse an unserer Stiftung sowie Ihr sozialgesellschaftliches Engagement bedanken sich die Verantwortlichen unserer Stiftung und insbesondere die Spendenempfänger sehr herzlich.

Mitarbeiterengagement

In ihrer Freizeit sind viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer PSD Bank Hessen-Thüringen eG ehrenamtlich tätig. Regelmäßig und engagiert unterstützen sie Menschen, deren Lebenslauf nicht stringent ist, in verschiedenen sozialen Einrichtungen. Auf welche Weise unsere Mitarbeiter für Projekte der Stiftung MitMenschen ehrenamtlich aktiv sind, zeigen wir Ihnen hier:

Projekt Lesefüchse

Das Projekt „Lesefüchse“ wurde von der AWO Frankfurt am Main initiiert. Der Hintergrund:

Kinder aus einkommensschwachen Familien finden in unserem Land nur durchschnittliche Bildungsbedingungen.

Daher entwickelt die AWO ständig Projekte, um diese Kinder besonders zu fördern. Ein solches Projekt ist das Projekt „Lesefüchse“: Ein Baustein zur Förderung der Sprachkompetenz im frühestmöglichen Alter. Unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter lesen einmal in der Woche in einer Kindertagesstätte oder Schule den Kindern Geschichten vor. Die Kinder sind zwischen 3 und 12 Jahre alt und dürfen selbst aussuchen, welche Geschichten sie zu hören bekommen.

Projekt "Was kostet das Leben"

„Was kostet das Leben“ ist ebenfalls initiiert durch die AWO Frankfurt am Main. Hier ist geplant, dass junge Mitarbeiter – idealerweise Auszubildende – der PSD Bank Hessen-Thüringen eG eine Art Unterricht an der Ernst-Reuter-Schule II in Frankfurt am Main halten. Ziel ist es, gemeinsam mit den Jugendlichen zu erarbeiten, welche finanziellen Herausforderungen nach der Schule auf sie zukommen und wie das Thema Überschuldung vermieden werden kann. Die Kooperation hat den Vorteil, dass unsere Auszubildenden den Unterricht zum Thema selbstständiger Umgang mit dem Geld auf ihren eigenen, noch frischen Erfahrungen aufbauen können.

Projekt Bewerbungstraining

Mit dem Thema „Wie bewerbe ich mich richtig" wendet sich PILOT an alle sozial- und bildungsbenachteiligten Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Übergang von der Schule in das Berufsbildungssystem, die noch keine berufliche Orientierung abgeschlossen haben. Gemeinsam mit dem Verein Jugendwerkstatt Hanau unterstützt PILOT in einem abgestimmten und aufeinander bezogenen Hilfesystem junge Menschen auf ihrem Weg in Ausbildung und Beruf. Damit erhöhen sich ihre Chancen auf eine berufliche und soziale Integration.